Die Bedeutung der Motornummer

 

 

Beispiel: Z20LET

 
1. Stelle: Abgasnorm A = Österreich
  C = Euro 1
  E = Euronorm
  H = Holden "ADR 37"
S = Schweden "A 10/11"
X = D3 / D4
Y = Euro 3 / D3 bzw. Euro 3 / D4
Z = Euro 3 / D4 bzw. Euro 4
keine oder durchgestrichen = keine Schadstoffklasse
 
 
2.- 3. Stelle: Motorgröße x 0,1 = Hubraum in Litern
 
 
4. Stelle: Verdichtungsverhältnis: G = <8,5 : 11
L = >8,5 - 9,0 : 1
N = >9,0 - 9,5 : 1
S = >9,5 - 10,5 : 1
X = >10,5 - 11,5 :
Y = >11,5 : 1
 
   
5. oder 5./6. Stelle: Gemischsystem D = Diesel
E = Einzeleinspritzung
NG = Natural Gas (Erdgas)
V = Vergaser
Z = Zentraleinspritzung
 
 
darauffolgende Stellen: spezielle Ausführung (bei Bedarf)  
A = Ägypten
B = IBC (Isuzu-Bedford-Corporation) Vehicles Ltd.
  C = Corp. Ignition System
F = Fahrzeuge für Behörden
H = hohe Leistung / Aufladung
  I = Irmscher
J = angepasste Leistung
K = Komprexaufladung
L = niedrige Leistung/ Aufladung
M = mittlerer Osten
  P = Kanalabschaltung
Q = Kolumbien
R = erhöhte Leistung
T = Turboaufladung
  U = Urugay
V = Volumenmodell
  W = Venezuela
1 = Familie -I-Motor
  2 = Familie-II-Motor